22.6.21           Dachstein und Hallstatt

 

 

An diesem besonderen Tag starteten wir um 6.45 Uhr in Lacken. Um 9.00 Uhr kamen wir in Obertraun am Fuße des Dachsteins an. Nach der Fahrt zur Mittelstation durften wir die Führung durch die Eishöhle genießen. Wir stärkten uns mit Jause und Getränk bevor es ganz hinauf ging. Dass am Berg noch so viel Schnee liegt konnten wir kaum glauben. Zügig marschierten wir zu den "Five Fingers" und wir waren so überwältigt, denn dieses Panorama ist unvergesslich.

Um 13.45 Uhr brachte uns der Bus zur Schiffsanlegestelle Obertraun. Dort hatten wir die Möglichkeit unsere Füße im See abzukühlen. Anschließend genossen wir die Schifffahrt und den Ausblick auf Hallstatt. Schließlich ging es wieder nach Hause und wir kamen um 18.15 Uhr in Lacken an. Dieser Tag wird uns in Erinnerung bleiben.